31 Jan 2018

Starclass-Talente erneut in Rostock zu Gast

Posted by Maria Deike

Text: Maria Deike
Fotos: Martin Kisker, Erik Schoob

Die internationale Shorttrack-Serie war am vergangenen Wochenende (19.01-21.01) zum 2. Mal in der Rostocker Eishalle zu Gast. Hier kämpften von Freitag bis Samstag europäische Topathleten der Altersklassen D-C um den letztlichen Einzug in das Europa-Cup-Finale in Ventspils (Lettland) im März.

Mit ca. 150 Sportlern aus 8 Ländern reisten die Shorttrack-Nationen am vergangenen Donnerstag zahlreich in die Hansestadt Rostock an. Natürlich war auch der ETR mit 12 Sportlern vertreten.

Vor allem Franziska erfüllte die Zielsetzung und wurde für ihren Ehrgeiz mit dem 14.Platz belohnt. Des Weiteren traten auch Helene (26. Platz), Silja (22. Platz) und Marie (19. Platz) in der Altersklasse Ladies D an.

Bei den Jungs D stach Louis, mit seinem 15. Platz, heraus. Leider wurde er auf zwei Strecken disqualifiziert und konnte somit keine bessere Platzierung mehr erreichen. Auch Ede (32. Platz), Wilhelm (28. Platz), Gustav (22. Platz) und Bent (19. Platz) vertraten unseren Verein gebührend in der jüngsten Altersklasse.

Einen Jahrgang höher ging es für die Athleten der TG Nachbar um die Wurst. Betty setzte sich mit dem 8. Platz als jüngerer Jahrgang (C1) gegen die ältere Sportler durch. Auch in der EC-Quali steht sie nach Rausrechnung der Länderregelung auf Platz 7 und hat somit den Sprung zur inoffiziellen Junioren- EM geschafft. “Ich freue mich sehr, dass ich in wenigen Monaten nach Lettland fahren darf und bin stolz auf die gelaufenen Bestzeiten.” (Betty)

Ihre Teamkameradin Svea legte ebenso einen bombastischen Wettkampf hin und kehrte mit dem 11.Platz in ihre alte Form zurück. Vor allem über 500m sorgte sie im B-Finale, zusammen mit Betty, für Furore in der Eishalle. Zahlreiche Bestzeiten über 500m, 1000m und 1500m hagelte es für Daniela, die sich am Ende über Platz 25 freuen konnte.
“Alle Mädels haben es geschafft ihre Technik unter Wettkampfbedingungen anzuwenden und ihre Bestzeiten weiter auszubauen. Sie können wirklich stolz auf sich sein.” (Arian)

Organisatorisch lief dank der zahlreichen Helfer auch in diesem Jahr wieder alles glatt. „Ein herzliches Dankeschön, besonders an alle Buffethelfer vom Wochenende, ohne die das leibliche Wohl bei Weitem nicht so lobenswert ausgefallen wäre.“ (Trixi Brandes).

Als nächster Zwischenstopp in der Shorttracksaison steht der Starclass-Wettkampf der B-Senioren im Februar in Leeuwarden auf dem Plan. Dieser findet zeitgleich mit der Eröffnung der Olympischen Spiele in Korea statt und ist die allerletzte Chance für unsere Shorties sich für das Europa-Cup-Finale zu qualifizieren.

Leave a Reply

Message:

  • Facebook


  • Schnuppertraining

  • Termine

      Keine Termine
  • Suche

    or
  • Slideshow

      Lade Dir den Flash Player um die Diashow zu sehen.
  • Kategorien